Der letzte Klubabend im Toastmasters-Jahr 2019/2020

Am Montagabend, 19 Uhr war es wieder soweit. Mainhätten Toastmasters veranstaltet seinen 8. Klubabend, der gleichzeitig der letzte Klubabend im Toastmasters-Jahr 2019/2020 war.
Toastmaster des Abends war der Klubpräsident Lutz. Er wählte als Thema des Abends Charisma. Passend dazu wurde als Wort des Abends „Ehrgeiz“ auserkoren. Es gab zwei interessante Reden zu hören. Eine Rede hatte einen aktuellen Anlass als Hintergrund, der durch die Rednerin auch schon früher wahrgenommen wurde. Bei der zweiten Rede war Mentoring das Hauptthema. In einem Vergleich zwischen früher – als der Redner Mentee war – und heute – wenn der Redner Mentor ist – zeigt, dass sich die Einstellungen der Menschen nicht verändert hat.
An dem zoom-Meeting haben 13 Personen teilgenommen, davon waren 3 Gäste anwesend.
Abgerundet wurde der Abend von Stegreifreden. Bei allen Themen wurde nur ein Satzanfang genannt und der Stegreifredner musste diesen Satz nicht nur beenden, sondern sollte auch eine Begründung dazu liefern.
Für Mainhätten Toastmasters waren die ersten 4 Monate sehr schnell vergangen. Wie für jeden anderen Toastmasters-Klub stellte das Corona-Virus eine gewisse Herausforderung dar. Diese Herausforderung begleitet uns in das neue Toastmasters-Jahr. Die Mitglieder von Mainhätten Toastmasters sind alle gespannt, wie das neue Toastmasters-Jahr beginnen wird.
Das nächste Meeting findet online am 13. Juli ab 19 Uhr statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.