Rhein Main Redefestival 2022

 

„Niemand lügt so schön wie du“ war das diesjährige Motto bei dem Rhein Main Redefestival in Kronberg im Taunus. Bevor das Event begonnen hatte, bescherte uns das regnerische Wetter einen Umzug in die Stadthalle von Kronberg.

Dieses Jahr gab es eine Änderung zum Vorjahr. Für den Hochstaplergeschichten-Wettbewerb waren eine Vorrunde und eine Finalrunde vorgesehen. Moderatorin Katharina führte souverän durch den Tag und war auch die Moderatorin für den Hochstaplergeschichten-Wettbewerb.

 

In der Vorrunde der Hochstaplergeschichten traten acht Kandidaten gegeneinander an. Fünf der Kandidaten kamen in die Finalrunde. Platz drei ging an Lukas. Platz zwei belegte Jan. Mit seiner Rede über das Mineralwasser Stiller Tod überzeugte Lutz das Publikum und gewann den Wettbewerb der Hochstaplergeschichten.

RMSF_22_HSG_Podium
RMSF 22 TableTopics EnglishPodium

Bei den englischen Stegreifreden waren neun Wettbewerber am Start. Mit der Frage „One man’s trash is another one’s treasure!“ stellte Moderator Marcel die Teilnehmer vor eine knifflige Frage.
Hier holte sich Michal Platz drei. Platz zwei ergatterte sich Marcus. Mit einer emotionalen Rede eroberte Hana das Publikum und gewann den Wettbewerb der englischen Stegreifreden.

In der Kategorie der deutschen Stegreifreden gab es acht Teilnehmer. Die Frage von Moderatorin Piyali „Ich wusste schon, wenn ich heute morgen aufgestanden bin, das es ein besonderer Tag wird“ erzeugte verschiedene Geschichten. Platz drei ging an Lukas. Platz zwei belegte Jan. Der Teilnehmer mit der überzeugendsten Geschichte war Marcus.

RMSF 22 Stegreifreden Deutsch - Podium

Jan und seine Familie überraschten uns mit einem leckeren Eintopf, Kuchen und Brezeln als Verpflegung für zwischendurch.
Vielen Dank an die Organisatoren für diese Ausgabe des Rhein Main Redefestivals in Kronberg.